Konsolenspiel vs. Online Games

Dank dem wachsenden Markt der Videospiele gibt es immer mehr Möglichkeiten, wie man Spielen möchte. Das klassische Konsolenspiel hat sich dabei in den letzten Jahren genauso weiter entwickelt wie die Online Games, die von vielen Spielern anfangs eher belächelt wurden. Mittlerweile ist es üblich, dass man für ein Konsolenspiel auch herunterladbare Zusatzinhalte bekommt. Mit diesen wird der Spielspaß verlängert, da auch nach dem Beenden des Spiels die Entwickler dem Spieler neue Herausforderungen bieten. Teils bezieht sich der Download Content dabei bei einem Konsolenspiel auch auf Aspekte, die den Mehrspieler-Modus des Titels betreffen. Neue Karten, Waffen und dergleichen mehr bringen so auch in den Mehrspieler-Modus mehr Abwechslung.

Bei einem Konsolenspiel ist es somit typisch, dass man sich zuerst das Spiel selbst kauft und somit eine Investition tätigt. Zudem braucht man noch die passende Konsole, damit man das Konsolenspiel auch spielen kann. Sind diese ersten Investitionen getätigt, kann man mit dem Konsolenspiel unbegrenzt lange spielen und seinen Spaß haben. Zusätzliche Inhalte müssen nicht gekauft werden, sondern werden dem Spieler optional angeboten. Bei Online Games sieht die Sache dagegen etwas anders aus. Viele Online Games sind an sich kostenlos spielbar. Man benötigt lediglich einen PC, der mit dem Internet verbunden ist. Oftmals muss man sich die Spiele dabei nicht einmal herunterladen und installieren, da die Online Games im Browser laufen. Jeder kann somit sehr schnell auf das Spiel zugreifen, ohne neben dem PC weitere Anschaffungskosten zu haben.

Dafür ist es in den Online Games üblich geworden, dass man für gewisse Dinge im Spiel Geld verlangt. Das kann entweder das Spielen selbst sein, wie es bei MMORPGs der Fall ist. World of Warcraft ist dafür ein typisches Beispiel. Eine gewisse Zeit kann das Spiel kostenlos gespielt werden, danach werden monatliche Gebühren. Andere Online Games bieten dem Spieler Hürden im Spielablauf, die man gegen Bargeld umgehen kann. Diese Mikrotransaktionen finanzieren das Spiel. Man steigt also kostenlos ein, wird dann aber bei Online Games mit spätere und oft immer wieder anfallenden Kosten konfrontiert.

Welches Konsolenspiel ist für eine Party geeignet?

Wenn man sich mit Freunden trifft und dabei einen Abend vor der Konsole verbringen möchte, sucht man sicherlich immer wieder mal ein Videospiel oder ein Konsolenspiel, welches sich am besten für eine Party eignet. Da Nintendos Wii wohl die Konsole ist, welche die meisten Spiele für eine Party bietet, dürfte diese Konsole auch bei vielen Spielern im Wohnzimmer stehen. Auf der Wii gibt es mehr als nur ein Videospiel oder Konsolenspiel, welches sich bestens für eine Party eignet.

Bereits dem Namen nach ist das Videospiel Mario Party 9 für eine Party geeignet. Das Konsolenspiel ist aufgebaut wie ein normales Brettspiel, bei dem die Teilnehmer der Reihe nach würfeln. In einem Wagen sitzend ziehen sie über das Spielfeld und verdienen bei dem Videospiel Münzen. Immer wieder werden Minispiele absolviert, in denen weitere Münzen verdient werden können. Diese Minispiele machen mit mehrere Spielern richtig viel Spaß und lassen Partystimmung aufkommen. Ein anderes Konsolenspiel, welches sich ebenfalls sehr gut für eine Party eignet, ist der Titel Just Dance von Ubisoft. Es gibt bereits drei Teile dieser Reihe. Bei Just Dance handelt es sich um ein Tanzspiel. Die Spieler müssen dabei eine vorgegebene Choreographie nachmachen. Das Videospiel kann dabei zwar auch alleine gespielt werden, mit mehreren Spielern macht das Konsolenspiel aber erst so richtig Spaß. Man bewegt sich gemeinsam vor der Konsole und hat seinen Spaß dabei. Der Klassiker auf der Wii ist allerdings Wii Sports. Hier spielt man verschiedene Sportarten nach wie beispielsweise Tennis, Bowling oder Boxen.

Auch auf anderen Konsolen gibt es aber das eine oder andere Videospiel, welches sich für eine Party eignet. Das Konsolenspiel Singstar beispielsweise für die Playstation 3 überzeugt auf jeder Party, wenn dort gerne Karaoke gesungen wird. Mit dem Videospiel Lips gibt es auch ein entsprechendes Pendant auf der Xbox 360. Die Wii bietet ebenfalls einige Karaokespiele, so dass Hobbysänger auch hier auf ihre Kosten kommen.

Videospiele im Wandel der Zeit

Im Laufe der Jahre haben die Videospiele sich stetig weiter entwickelt. Das erste Videospiel Pong bestand lediglich aus zwei Balken und einem Kasten, den man wie beim Tennis hin und her geschlagen hat. Mittlerweile ist ein Konsolenspiel oft grafisch aufwändig und pompös inszeniert. Das Konsolenspiel kommt dabei einem Film aus Hollywood gleich. Im Laufe der Jahre haben die Spiele dabei eine starke Wandlung vollzogen.

Mit dem NES brachte Nintendo in den 80ern das Videospiel auch im heimischen Wohnzimmer zum Erfolg. Ein Konsolenspiel wie Super Mario Bros oder das Videospiel The Legend of Zelda begründeten dabei die einzelnen Genres und sind neue heute ein großer Einfluss für viele andere Entwickler. Erstmals wurden dabei in einem Konsolenspiel auch Geschichten erzählt, Erfolge erlebt und der Spieler intensiver in das Konsolenspiel eingebunden. Mit dem technischen Fortschritt veränderte sich auch die Optik der Spiele. Mario 64 beispielsweise in den 90ern war das erste Videospiel aus dem Genre Jump’n'Run in 3D-Optik. Die dritte Dimension brachte dabei völlig neue Möglichkeiten ins Videospiel. Die Bewegungen wurden flüssiger, die Animationen dank Techniken wie Motion Capturing wirkten echter. Das Medium der CD und später der DVD ermöglichten glasklaren Sound und boten genug Speicherplatz für aufwändige Videosequenzen.

Mobile Spielkonsolen wie der Gameboy und später der Nintendo DS machten das portable Spielen möglich. Der Touchscreen im Nintendo DS erschuf dabei ebenfalls viele neue Spielmöglichkeiten. Mit der Bewegungssteuerung der Nintendo Wii wurde die Welt der Videospiele erneut auf den Kopf gestellt. Erstmals kontrollierte man in Wii Sports ein Videospiel nicht durch das Drücken von Knöpfen, sondern durch die Bewegung des Controllers. Das Konsolenspiel Wii Fit brachte mit dem Balance Board noch eine weitere Steuerungsmöglichkeit, indem man sich auf das Gerät stellt und durch die Verlagerung des eigenen Gewichts das Spiel steuert. Durch die Internetanbindung sind in vielen Spielen mittlerweile Online-Modi, in denen man mit Spielern aus aller Welt spielt, zum Standard geworden.

Perfekte Unterhaltung

Wer gerne Spiele spielen möchte, der greift dabei immer mal wieder auf ein Konsolenspiel zurück. Gerade die Konsole Wii, aus dem Hause Nintendo, ist hier sehr beliebt und manches Videospiel kann dabei über Stunden an den Bildschirm fesseln. Super Mario ist das Zugpferd von Nintendo und mit dem Konsolenspiel Mario Party wurden vom kleinen Klempner neue Akzente gesetzt. Besonders wenn man Mario Party pärchenweise spielt, macht das Videospiel einen besonders großen Spaß. Auch Wii Party, für die etwas reiferen Generationen sorgt immer wieder für gute Laune. So erreicht das Spiele spielen schnell seinen Höhepunkt und eine hervorragende Stimmung ist vorprogrammiert.

Doch manches Konsolenspiel sorgt auch für Bewegung. So gehören die Tanzspiele zu jeder Party einfach dazu. Die Regeln beim Konsolenspiel sind ganz einfach. Es werden Bewegungen zu bekannten Hits angezeigt und nur, wer diese auch sehr synchron zur Bildschirmfigur ausführt, wird sehr viele Punkte kassieren. Auf ein ähnliches Prinzip beim Spiele spielen setzt das Videospiel Sing Star für die Playstation. Hier muss man gar nicht unbedingt die Töne treffen, viel wichtiger ist es, seine Einsätze nicht zu verpassen. Auch die Partygäste, die gerade nicht beim Spiele spielen dabei sein können, haben daran einen großen Spaß. So kann man die anderen Teilnehmer beobachten und wird hier oftmals ganz schräge Töne hören.

Videospiel

Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de

Diese moderne Form der Unterhaltung sorgt für einen kurzweiligen Zeitvertreib. Auch das Videospiel von “Wer wird Millionär?” findet gerne mal auf den Partys Verwendung. Dabei können alle mitraten und müssen versuchen, den Kandidaten zu einer Million Euro zu bringen. Das Konsolenspiel setzt dabei auf die bewährte Melodie der Originalsendung und auch das Publikum ist beim Videospiel vertreten. Die Joker können auch sehr realistisch gesetzt werden und machen das Spiele spielen somit noch detailgetreuer.

Wer diese Spiele noch nicht ausprobiert hat, sollte sich unbedingt einmal ein Konsolenspiel zulegen und Spaß haben.

Skyrim

Skyrim ist eines der besten Spiele für die Konsole, die es derzeit auf dem Markt gibt. Fünf Teile gibt es inzwischen und jeder Teil weiß auf seine Art zu überzeugen. Kaum ein Videospiel schafft so geschickt den Spagat zwischen Actionspiel und Rätselspiel. Das Konsolenspiel kann auf eine große Fanschar verweisen und die Grafik beim Videospiel ist atemberaubend.

Skyrim Videospiel

Photo by www.squidoo.com

So muss der Gamer beim Videospiel vielfältige Quests absolvieren. Neben der Hauptquest wartet jede Episode beim Videospiel auch mit Nebenquests auf. Diese Nebenquests machen das Konsolenspiel zum absoluten Knüller und in keiner Konsole sollte das Videospiel Skyrim fehlen. Die Abenteuer beim Videospiel finden in einer detailgetreuen Welt statt und die Konsole wird nur schwerlich wieder ausgeschaltet werden. Beim Konsolenspiel ist auch Köpfchen gefragt, denn die Rätsel, die das Videospiel zu bieten hat, sind durchaus schwer. Wer sich beim Konsolenspiel bemüht, wird früher oder später auf die richtige Antwort kommen und die nächste Runde beim Videospiel erreichen. Wer eine Konsole daheim hat, sollte diese Konsole unbedingt einmal mit dem Konsolenspiel Skyrim füllen. Man wird schnell die Qualität merken und das Konsolenspiel dürfte den Gamer fesseln. Jede Konsole ist zwar anders beschaffen, doch Skyrim kann überall überzeugen.

Wer im Konsolenspiel durch die Abenteuerwelt läuft, wird dabei auf Freunde und Feinde treffen. Die Konsole kann die Spiele hervorragend verarbeiten und ein Ruckeln beim Konsolenspiel ist eher die Seltenheit. Auch Waffen spielen beim Konsolenspiel eine große Rolle. Dennoch ist Skyrim kein klassischer Egoshooter für die Konsole. Das Konsolenspiel ist vielfältiger und zumeist muss man beim Videospiel auf den Einsatz dieser Waffen verzichten. Wer seiner Konsole etwas Gutes tun will, der sollte sich dieses Videospiel kaufen. So werden die Möglichkeiten der Konsole optimal genutzt, da Skyrim immer ein Spiel wert ist. Befreien Sie die guten Menschen aus den Klauen des Bösen und versuchen Sie zum Erfolg zu kommen.

Uncharted

Computerspiele und Konsolenspiele sollen in der heutigen Zeit vor allem unterhalten. Eines der besten Videospiele der letzten Jahre ist dabei Uncharted von Sony. Computerspiele bieten dabei mehr Interaktion als noch vor vielen Jahren. Dank der aktuellen Grafik sehen Konsolenspiele und Videospiele sehr realistisch aus. Das gilt gerade auch für Uncharted, welches für Videospiele und Computerspiele teils neue Maßstäbe gesetzt hat.

Photo by games2gether.de

Bereits der erste Teil war dabei Weg weisend für viele andere Computerspiele. Der zweite und aktuell der dritte Teil lassen andere Konsolenspiele und Videospiele erneut verblassen. In der Rolle von Nathan Drake ist man auf Schatzsuche, die den Spieler rund um den Globus führt. Die Videospiele der Uncharted-Reihe waren dabei schon immer für ihr tolles Gameplay bekannt. Damit lässt Uncharted andere Computerspiele und Konsolenspiele weit hinter sich. Es gibt Action an allen Ecken und Enden, wie es für Konsolenspiele aus dem Bereich Action und Abenteuer üblich ist. Videospiele wie Uncharted ziehen den Spieler dabei sofort in ihren Bann. Besser als andere Computerspiele vereint dabei Uncharted eine tolle Story mit opulent in Szene gesetzten Zwischenpassagen, die für die Geschichte wichtig sind.

Videospiele und Konsolenspiele werden oft mit so genannten Quick Time Events aufgelockert. Dadurch können Computerspiele und Videospiele mit überraschenden Sequenzen versehen werden, die vom Spieler dieser Konsolenspiele und Computerspiele schnelle Reaktionen erfordern. Das gelingen der Quick Time Events belohnen Konsolenspiele und Videospiele mit rasanten Actionsequenzen. Die Animationen in Uncharted sind im dritten Teil noch besser als im Vorgänger. Selten sahen Computerspielen und Konsolenspiele so gut aus und wirken fast, als hätte man einen Film vor sich. Wie es sich für Computerspiele gehört, wurde auch an einen Multiplayer-Modus gedacht. Videospiele und Konsolenspiele verlängern damit den Spielspaß eines Titels enorm. Wirklich neu ist zwar eigentlich kein Element in Uncharted 3, die sagenhafte Präsentation und die tolle Story machen es aber dennoch zu einem der besten Computerspiele des Jahres.