Drakensang Online

Wenn man an ein Browsergame oder ein Online Spiel denkt, kommt einem sicherlich nicht zuerst der Name Drakensang in den Sinn. Das Rollenspiel ist auf dem PC bekannt und berühmt geworden und hat dort eine große Fanbasis gefunden. Mittlerweile ist es allerdings auch als Browsergame erhältlich: Drakensang Online ist der Name des Spiels. Bereits nach wenigen Spielminuten wird dabei schnell klar, dass das Online Spiel bei weitem kein gewöhnliches Browsergame ist. Drakensang Online ist ein mehr als engagiertes Projekt, welches sich für anderen Rollenspielen kaum zu verstecken braucht.

Nachdem man sich für das Online Spiel kostenlos angemeldet hat, kann man das Browsergame sofort starten. Man muss keinen Client herunterladen, um das Online Spiel genießen zu können. Somit geht es direkt nach dem Anmelden los, indem man sich im Browsergame seinen Charakter erstellt. Man wählt dabei aus drei verschiedenen Klassen seinen Favoriten aus: Drachenkrieger, Zirkelmagier oder Waldläufer stehen dem Spieler in dem Online Spiel zur Verfügung. In vielen Momenten erinnert Drakensang Online dabei vom Gameplay her an den Klassiker Diablo. Man erforscht in dem Browsergame verschiedene Höhlen und Gewölbe, macht Jagd auf fiese Monster und sammelt wertvolle Schätze. Nach und nach steigt man durch Erfahrungspunkte im Level auf und kann so einen Charakter individualisieren und verbessern. Der immer mächtiger werdende Held kann so immer schwieriger werdende Aufgaben lösen.

Herausragend an Drakensang Online ist dabei die grafische Präsentation. Auf den ersten Blick könnte man nicht vermuten, dass es sich hierbei um ein Online Spiel handelt. Die einzelnen Areale in Drakensang Online sind sehr detailreich dargestellt und bieten viele Effekte, die den Spieler in die Spielwelt einbezieht. Die tollen Wassereffekte brauchen sich nicht vor anderen Titeln zu verstecken. Allerdings kann man in den Optionen auch die grafischen Effekte verstellen. So können auch ältere PCs ohne Probleme mit dem Spiel Drakensang Online zurecht kommen.

Mafia Games: Meine Mafia

Mafia Games erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Was dabei als Videospiel bereits gut funktioniert und erfolgreiche Serien wie Mafia oder The Godfather erschaffen hat, erlebt auch als Online Spiel im Browser seinen Erfolg. Nun gibt es mit Meine Mafia sogar die Möglichkeit, dass man sich sein eigenes Online Spiel erstellt, welches im Bereich der Mafia Games angesiedelt ist. Dabei muss man kein Programmierer sein, um sich das eigene Videospiel im Genre erstellen zu können. Die ersten Schritte beinhalten lediglich die kostenlose Anmeldung auf der Seite Meine Mafia. Schon kann man danach loslegen und sich das eigene Online Spiel erstellen.

Zu Beginn ist es dabei notwendig, dass man sich für ein grundlegendes Setting für das eigene Videospiel entscheidet. Man vergibt den Namen für die Stadt, in der das Spiel spielt und entscheidet sich für eine Spielwelt. Man kann dabei nicht nur auf ein klassisches Szenario im Jahr 1920 zurückgreifen, sondern sich auch beispielsweise für ein modernes Szenario entscheidet. Weitere spezielle Gegenstände oder Gebäude wie ein Gefängnis können ebenfalls in das eigene Videospiel eingebracht werden. Als Ersteller legt man auch fest, nach welchem Prinzip die Spieler eine Klasse aufsteigen sollen. Man baut verschiedene Quests in das Spiel mit ein. Diese reichen vom Diebstahl eines Autos über einen Bankraub bis hin zum Raubüberfall. Sobald das Spiel erstellt ist, erhält man seine eigene Internetadresse und kann diese an Freunde und Bekannte senden, damit sie sich für das eigene Online Spiel registrieren und es gemeinsam spielen können.

Wer sich nicht die Arbeit machen und ein eigenes Online Spiel erstellen möchte, kann auch auf Meine Mafia einfach ein bereits erstelltes Videospiel auswählen und dieses Online Spiel spielen. Das bietet sich auch für alle an, die selbst ein Videospiel erstellen wollen und sich so aus einem anderen Online Spiel eventuell die eine oder andere Quelle der Inspiration für ihr eigenes Videospiel suchen.

Siedler von Catan online

Das Brettspiel “Die Siedler von Catan” aus der Feder von Claus Teuber brach 1995 sämtliche Rekorde und löste einen wahren Boom im Bereich der Brettspiele aus. Das einfache, aber dennoch fesselnde Spielprinzip auf der Jagd nach Siegpunkten die eigenen Siedlungen auszubauen und zu erweitern, fesselte seitdem weltweit etliche Millionen Spieler. Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis in Zeiten von Browsergames “Die Siedler von Catan” auch als Online Spiel verfügbar sein würde.

Das Online Spiel kann dabei kostenlos gespielt werden, was ein erster wichtiger Faktor ist. Wie in anderen Browsergames üblich, so wird auch in “Die Siedler von Catan online” in einem Tutorial dem Spieler der komplette Spielverlauf erklärt. Man darf sich dabei entscheiden, ob man das Online Spiel alleine oder mit anderen Spielern spielen möchte. Das Spielfeld wird automatisch generiert. Danach setzt man seine ersten Siedlungen. Reihum wird gewürfelt und unter Umständen werden die fälligen Rohstoffe verteilt, die man als Spieler des Browsergames erhält. Nach und nach baut man in dem Online Spiel dann seine Siedlung aus und handelt mit anderen Spielern. Auch das Handeln ist dabei sehr einfach umgesetzt worden. Man schlägt seinen Mitspielern Rohstoffe zum Tausch vor und wartet, ob diese den Tausch akzeptieren oder nicht.

Wer als erster Spieler insgesamt zehn Siegpunkte erreicht hat, gewinnt das Spiel. Dabei ist es nicht nur möglich das Basisspiel zu spielen, sondern man kann vor dem Spielstart auch die verschiedenen Erweiterungen des Browsergames auswählen. Das Online Spiel ist technisch dabei über Java direkt im eigenen Browser umgesetzt. Somit wird es möglich, dass man das Spiel überall spielen kann, wo man auch einen Internetzugang hat. Wer nicht gegen andere Spieler antreten möchte, kann auch mit Computergegnern Vorlieb nehmen. Obwohl “Die Siedler von Catan online” grafisch nicht sonderlich aufwändig umgesetzt wurde, macht es dennoch sehr viel Spaß, da das Spielprinzip authentisch im Browser umgesetzt wurde.

Coole Online Mafia Games, die man spielen sollte

Auf der Suche nach dem passenden Online Spiel, sollte man sich zuerst für ein Genre entscheiden, welches man gerne spielen möchte. Mafia Spiele sind dabei generell recht beliebt, weil sie den Spieler spielerisch das Gesetz brechen lassen. Dennoch weiß man, dass alles nur ein Online Spiel ist, welches man nicht ernst nehmen muss. Ein Beispiel für diese Art der Mafia Spiele ist das Online Spiel Crime City. In dem Online Spiel Crime City übernimmt man die Rolle eines Kriminellen, der sich in der Szene erst seinen Ruf aufbauen muss. Wie es für Mafia Spiele üblich ist, muss man dafür natürlich Verbrechen begehen.

Das Online Spiel Crime City setzt dabei darauf, dass man als Spieler eine bestimmte Energie hat. Man kann nur Aktionen ausführen, solange die Energie dafür ausreicht. Die verschiedenen Aktionen im Online Spiel werden dabei jeweils in Form von kleinen Symbolen angezeigt. Indem man mit der Maus den Ort anklickt, an den man gehen möchte, bewegt man dabei seine Spielfigur. Kommt man an eine Bank, kann man sich beispielsweise dafür entscheiden, die Bank zu überfallen. Man bekommt dabei vorher angezeigt, wie viel Energie dafür benötigt wird. Schwierige Aufgaben erfordern dabei mehr Energie, bzw. werden in verschiedenen Stufen nach und nach durchgeführt.

Typisch für Mafia Spiele ist dabei, dass man in Crime City Informanten erledigen und Verdächtige verprügeln muss. Zu den Aufgaben des Spielers gehört es auch, dass man seinen eigenen Bezirk schützt und sich mit anderen Spielern zu einem Clan vereint. Die gemachte Beute darf man dabei in einer eigenen Bank verwalten. Allerdings kann es auch vorkommen, dass andere Spieler die eigene Bank überfallen möchten. Je größer dabei die Stärke des eigenen Clans ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass die eigene Bank überfallen wird. Crime City ist dabei eines der Mafia Spiele, dass dem Spieler viele Freiheiten lässt, so dass so schnell keine Langeweile aufkommen kann.

Zwei Gewinner

Im Bereich der Ego Shooter gab es in diesem Jahr zwei große Gewinner. Gerade die Videospiel Neuerscheinung Uncharted 3 sorgte für Furore und findet im Konsolenbereich viele Fans. Durch den Multiplayer Modus ist auch ein Online Spiel möglich. Dieser Ego Shooter hebt sich von der Masse ab und das Videospiel setzt eher auf das abenteuerliche Segment. So müssen Sie wie beim klassischen Ego Shooter zwar auch diverse Leute eliminieren, doch in diesem Videospiel ist es ebenso wichtig das typische Ego Shooter Prinzip zu umgehen. So sollten beim Videospiel auch Schätze und geheime Plätze gefunden werden. Wer möchte, kann seine Fähigkeiten im Online Spiel messen. Im Vergleich zu manch anderem Ego Shooter ist die Story sehr gut aufgebaut und macht das Videospiel somit zum Genuss. Das Videospiel ist für die Playstation 3 erhältlich. Das Online Spiel macht auch sehr großen Spaß.

Photo by uncharted3.org

Ein weiterer Meilenstein im Videospiel Segment ist Battlefield 3. Bei diesem Ego Shooter, müssen Sie im Krieg bestehen. Das Online Spiel sorgt ebenfalls für einen schönen Zeitvertreib und beim Online Spiel können Sie natürlich erkennen, ob Sie mit den Videospiel Profis mithalten können. Ein Ego Shooter setzt als Online Spiel immer neue Akzente und vielfach wird der Ego Shooter nur als Online Spiel genutzt. Die Grafik von Battlefield 3 ist selbst für ein Videospiel herausragend und man wähnt sich nicht nur beim Online Spiel mitten im Geschehen. Fiktion und Wirklichkeit verschmelzen bei diesem Ego Shooter und sorgen für den Erfolg dieser Videospiel Reihe. Auf eine Fortsetzung für diesen Ego Shooter wird bereits gewartet und der große Anklang, den gerade das Online Spiel beim Publikum findet, wird eine solche Fortsetzung garantieren. Beim Online Spiel lassen sich auch viele Kontakte mit Gleichgesinnten knüpfen und so erfährt der Ego Shooter einen weiteren Anreiz. Wer sich im Videospiel messen möchte, spielt ein Online Spiel.

Das beste Strategiespiel dieses Jahr?

Photo by media.pcgamer.com

Wenn es um den Titel “Strategiespiel des Jahres 2011″ geht, dann gibt es plattformübergreifend wirklich einige geeignete Kandidaten. Ganz egal ob auf dem PC oder der Konsole – Strategiespiele sind bei den Spielefans sehr beliebt. Auch als Online Spiel sind Strategiespiele sehr begehrt und man kann nahezu schon sagen, dass ein Multiplayer- beziehungsweise Online-Modus im Jahr 2011 ein Muss für jedes Strategiespiel ist, wenn es Erfolg haben will. Die Anforderungen an ein Videospiel haben sich nun mal auch in diesem Genre stark geändert, sodass ein Strategiespiel mittlerweile viel mehr sein muss als “nur” ein reines Aufbauspiel, welches dem Spieler taktische Raffinesse abverlangt. Trotz der hohen Anforderungen gab es im Jahr 2011 jedoch einige Spieletitel, welche Fans von Strategiespielen begeistert und zum Teil über Monate in ihren Bann gezogen haben.

Die meist gespielten Strategiespiele auf dem PC sowie der Konsole im Jahr 2011 waren eindeutig Total War: Shogun 2 und StarCraft II: Wings of Liberty. Auch wenn StarCraft II bereits am Ende des Jahres 2010 veröffentlicht wurde, so richtig in Schwung kam das Spiel erst in diesem Jahr, da es am Anfang noch zu viele Probleme mit dem Online Modus aus dem Hause Blizzard Entertainment gab. Nach einigen Updates und Patches hat das Spiele Strategiefans jeden Alters jedoch in seinen Bann gezogen und so ist es alles andere als ein Zufall, dass StarCraft II für viele Fans von Strategie- und Aufbauspielen das beste Strategiespiel seit vielen Jahren ist. Das Strategiespiel Total War: Shogun 2, welches im März des Jahres 2011 released wurde, hat jedoch ebenfalls einen berechtigten Anspruch auf den Titel “Strategiespiel des Jahres 2011″, denn auch Total War: Shogun 2 veränderte die Spielewelt ein Stück und sorgte für jede Menge Spielspaß. Insbesondere grafisch setzte dieses Spiel neue Maßstäbe, wobei man sagen muss, dass das gesamte Spiel auch hinsichtlich des Gameplays, wirklich sehr innovativ umgesetzt wurde. Welches der beiden Spiele letztendlich öfter verkauft beziehungsweise mehr gespielt wurde, dass kann natürlich nur schwer gesagt werden, beide Spiele können jedoch ohne Weiteres als Strategiespiel des Jahres 2011 bezeichnet werden.